KJR-Betreuer werden

Der Kreisjugendring organisiert Ferien- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche. Zur Organisation und Durchführung der Angebote ist der KJR auf die Unterstützung von freiwilligen/ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern angewiesen.

Mitmachen kann grundsätzlich jede/jeder ab 14 Jahre.
Die Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten reichen von einfachen Bastelaktionen bis hin zu mehrtägigen Feriencamps mit Übernachtung.
Alle, die mitmachen möchten, werden vom Kreisjugendring ausgebildet und für die Aufgaben, die sie gerne machen möchten, eigens geschult. Hier können gerne auch alle ihre Interessen und Fähigkeiten einbringen.

Wer sich für die Mitarbeit interessiert, kann einfach mit der Geschäftsstelle Kontakt aufnehmen und sich unverbindlich informieren.

Voraussetzungen für die Mitarbeit im Betreuerteam sind:

  • Erste Hilfe Kurs (für Betreuer der Feriencamps)
  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses
  • Mindestalter 14 Jahre (Für Mehrtagesmaßnahmen und Tagesausflüge mind. 16 Jahre, für Teamleitung mind. 18 Jahre)
  • Mindestens 1 Basisschulung vor dem ersten Einsatz
  • Teilnahme an 2 Wochenendseminaren pro Jahr

Voraussetzungen für die Übernahme einer Teamleitung im KJR Betreuerteam sind (zusätzlich zu oben genannten):

  • Praktische Erfahrung in Kreisjugendringmaßnahmen
  • Teilnahme an 1 Teamleitungsschulung
  • Persönliche Eignung für Führungsaufgaben (Teamfähigkeit, gute Allgemeinbildung, Leitungs- und Führungskompetenz, Zuverlässigkeit)

Der Einsatz im Kreisjugendring-Programm ist ehrenamtlich.
Ihr erhaltet jedoch eine Aufwandsentschädigung von 35,00 € pro Einsatztag bzw. 45,00 € für Teamleitung pro Einsatztag. Fahrtkosten zu den Einsätzen werden ebenfalls erstattet.

Bilder